Vereinshock 2014: Der Bericht

Tatarenhut XXLDer Vereinshock 2014 ist seit kurzem bereits wieder Geschichte! Am Samstag 23.08.2014 trafen sich die Vereinsmitglieder mit Anhang auf dem Höchacker, um gemeinsam einen schönen Abend zur verbringen. Der diesjährige Anlass wurde von der Männerriege und den Turner organisiert. So kam es dann auch zu einem speziellen Abendessen in dem ein ganz spezieller Hut in Mittelpunkt stand: der Tatarenhut. Ein Relikt aus längst vergessenen Zeiten, welches durch den SATUS am gestrigen Abend erfolgreich wiederbelebt wurde. Natürlich durfte es nicht ein gewöhnlicher Tatarenhut sein, nein... Wir hatten einen XXXL Super grossen riesen Tatarenhut der Extraklasse. Dieser Stand auf einem speziell für den Anlass geschweissten Gestell. Hier ein riesen Dankeschön an Dani für das Schweissen des super stabilen Gestells. Dieses hielt der Belastung stand obwohl es nur punktuell geschweisst war. Ein Phänomen, dass noch lange zu reden geben wird.

FlambierenNach dem Hauptgang wurden wir dann noch von Geri mit einem feinem Dessert verwöhnt. Dieses bereitete er gut sichtbar dem Verein vor. Das spektakuläre an der Zubereitung war natürlich die riesige Stichflamme beim flambieren welche sogar einige Mitglieder verschreckte. Grössere Unfälle konnten glücklicherweise vermieden werden.

Den Rest des Abends liessen wird dann gemütlich mit einem Schnäpschen ausklingen. Wir werden den Abend noch lange in guter Erinnerung behalten und freuen uns bereits auf das nächste mal.

Weitere Bilder befinden sich wie immer in der entsprechenden Galerie.